Wohlige Wärme
dank smarter Standheizung für Ihr Fahrzeug

Rabattaktion vom Webasto Service-Center

Bei uns sparen Sie 200,00 Euro auf die Nachrüstung einer Standheizung in Berlin. Jetzt Angebotspreis sichern und von der Wohlfühlwärme in Ihrem Auto profitieren! Nur für kurze Zeit. Jetzt sichern.

Nie wieder Eiskratzen – dank einer Standheizung von FahrFeeling Berlin.

Auto und Winter bereiten in Kombination kaum Freude: Die Fahrgastzelle ist kalt und die Scheiben gefroren. Alltägliche Fahrten bedürfen einer langen Vorbereitung und sind auf den ersten Kilometern unangenehm kalt.
Mit einer Webasto Standheizung von FahrFeeling Berlin können Sie dem Winter ein Schnippchen schlagen. Nutzen Sie unsere kraftstoffbetriebenen oder elektrischen Lösungen und wärmen Sie Ihr Kraftfahrzeug vor Fahrtbeginn komfortabel auf. Kein Scheibenkratzen und kein Frieren. Sprechen Sie uns an! Wir erstellen Ihnen ein individuelles und attraktives Angebot.

Sie haben eine Frage zu Standheizungen für Ihr Fahrzeug?

FahrFeeling Berlin – Kfz-Meisterwerkstatt & Klima-Service Sven Hager GmbH
Holzhauser Straße 158a | 13509 Berlin
030/80 20 870 – 210

Funktion von Standheizungen

Das Prinzip ist vom Grundsatz her bei allen Modellen das gleiche: Der Wagen soll beheizt werden, ohne dass der Motor läuft, also im Stand; daher der Name. In der Funktionsweise wird zwischen elektro- oder brennstoffbetriebenen Standheizungen sowie bei Letzteren noch einmal zwischen Luft- und Wasserheizungen unterschieden. Während bei der elektrischen Variante ein Stromanschluss mit 230 Volt unerlässlich ist, werden brennstoffbetriebene Standheizungen durch den fahrzeugeigenen Treibstoff versorgt.
In Pkws werden fast ausschließlich Wasserheizungen verwendet, die an den Kühlwasserkreislauf des Motors angeschlossen sind. Die Systeme sind so kompakt, dass sie nachträglich im Motorraum montiert werden können und von dort neben dem Motor den Innenraum aufheizen. Standheizungen gibt es sowohl für benzin-, als auch dieselbetriebene Autos. Luftheizungen kommen vor allem in Wohnwagen, Wohnmobilen, Transportern und Lkw zum Einsatz.

  • Perfektes Wohlfühlklima im Auto – wann und wo Sie wollen.
  • Für nahezu alle Kraftfahrzeuge geeignet – Einbaulösungen für Diesel, Benzin & Hybrid
  • Mit intelligenter Belüftungsfunktion für den Sommer.

Kostenlose Beratung

Die Kosten für eine Standheizung

Serienmäßig verbaut kein Hersteller eine Standheizung. Und in einigen Fällen ist eine Standheizung auch als Option nicht für alle Modelle lieferbar. Doch auch bei einem Smart fortwo der ersten Generation lässt sich eine Standheizung nachrüsten. Die Kosten (Standheizung inklusive Einbau) liegen bei einem VW Golf VI etwa zwischen 1.200,00 und 1.600,00 Euro. Bei größeren Autos wird es teurer: Zum einen ist ein stärkeres Heizgerät für größere Motoren und Innenräume erforderlich. Zum anderen kann der Einbau bei größeren Autos aufwendiger werden. Der Mehrpreis für die Sonderausstattung bei einem Neufahrzeug entspricht meist etwa den Anschaffungs- und Umbaukosten beim Nachrüsten. So kostet eine Standheizung ab Werk für den VW Golf ab rund 1.300,00 Euro, bei einer Mercedes S-Klasse geht es bei etwa 1.700,00 Euro los.

Betrieb und Bedienung

Eine Standheizung lässt sich in drei Komponenten unterteilen: Dem Heizgerät, dem elektronischen Steuergerät und dem Bedienelement zum Einschalten und Programmieren. Die Bedienung erfolgt entweder über eine Zeitschaltuhr oder eine Funk-Fernbedienung, die in der Regel eine Reichweite von bis zu 1.000 Metern hat. Moderne Standheizungen verfügen zudem über ein GSM-Modul, lassen sich also über das Mobilfunknetz aktivieren und programmieren.

Bei der Programmierung mittels Schaltuhr können mehrere Schaltzyklen pro Tag festgelegt werden. Ein sofortiges Heizen ist ebenfalls möglich. Flexibler und vor allem für wechselnde Abfahrzeiten geeignet ist die Bedienung via Smartphone-App. Die Reichweite ist so unbegrenzt, das Programmieren auf diesem Weg ist ebenfalls machbar und sogar von mehreren Mobiltelefonen aus möglich, wenn es beispielsweise mehrere Fahrzeugnutzer gibt. Fernbedienungen für die Standheizung lassen sich bei einigen Modellen auch nachrüsten. So bietet Webasto beispielsweise die Systeme Thermo Call TC3 oder TC4 an. Nach dem Einbau des Steuergerätes inklusive Kabelbaum und Antenne lässt sich die Standheizung per Anruf, SMS oder App bedienen. Auch andere Hersteller wie etwa Eberspächer bieten Fernbedienungen zum Nachrüsten an (“EasyStart Remote” und “EasyStart Call”). Die Kosten für das Nachrüsten einer Fernbedienung liegen je nach System zwischen 100 und 350 Euro.